Transkommunikation & Jenseitsforschung – Geister & Spukerscheinungen
Zitate zu Tot, Leben und Transkommunikation …

Ja! Ich fürchte den Tod – und deswegen hinterfrage ich ihn …

— Ingo Jäckels
Statistik
  • 69
  • 118
  • 2.542
  • 9.013
  • 75.286

Interview mit dem Physiker Prof. Dr. Ernst Senkowski zu Tonbandstimmen

Für viele Menschen stellen Tonbandstimmen, oder eben auch EVPs, eine Möglichkeit dar mit dem Jenseits in Kontakt zu treten. Wissenschaftlich lässt sich das Phänomen – entgegen der Aussagen von Skeptikern – derzeit noch nicht vollständig erklären. Es gibt natürlich jede Menge Theorien und Hypothesen, die aber teilweise sich selbst ad absurdum führen. Persönlich wundere ich mich mitunter über den Eifer der an den Tag gelegt wird – von beiden Seiten, der Gläubigen wie der Skeptischen, wenn es um dieses Phänomen geht.

Ich denke es ist ein für jeden nachvollziehbarer und selbst praktizierbarer Weg um einem Phänomen zu begegnen, welches im Zweifelsfalle die Brücke zwischen Lebenden und Verstorbenen schlägt. Für mich persönlich sind diese Tonbandstimmen ein Beweis für ein Leben nach dem Tod, aber ich muss – rein nüchtern betrachtet – zugeben dass es eine persönliche Überzeugung, und kein wissenschaftlicher Beweis ist. So gerne ich das auch so hätte.

Im Folgenden Interview äußert sich der mittlerweile leider verstorbene Physiker Prof. Dr. Ernst Senkowski zu seiner Arbeit in diesem Bereich. Er war es übrigens welcher den Begriff „Instrumentelle Transkommunikation“ für dieses Phänomen prägte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*