Transkommunikation & Jenseitsforschung – Geister & Spukerscheinungen
Zitate zu Tot, Leben und Transkommunikation …

Die Toten reiten schnell …

— Gottfried August Bürger
Statistik
  • 52
  • 124
  • 2.700
  • 10.839
  • 67.388

Esoterische Lebenshilfe

spuk-geister-selbsthilfeEsoterische Lebenshilfe – Eigentlich ist dieser Titel nicht ganz zutreffend, aber mir fiel kein Besserer ein. Lebenshilfe ist in meinen Augen Hilfe zur Selbsthilfe, und die Ratschläge, Tipps und Ideen welche ich hier wiedergebe, sind Solche die ich selbst erprobt habe und als brauchbar erachte.

Esoterisch trifft es insofern, als dass ich auch zu Mitteln greife, welche definitiv nicht wissenschaftlicher Natur sind. Hierzu zählen Dinge wie Wünschelruten, Pendel und die Numerologie. Das mag den Ein oder Anderen verwundern, aber wie sagt man so schön? Die Welt steckt voller Wunder und manchmal gibt es eben doch merkwürdige Zusammenhänge …

Wahrsagen 2017 – Die Kunst der Daten!

Heute geht es in Schritt zwei zu meinem kleinen Exkurs zur modernen Wahrsagerei! Wenn Sie einen Einblick in die Welt Ihres Klienten nehmen wollen, ist es auch sinnvoll diesen bei sich zu Hause zu empfangen. Mit etwas Glück gerät dieser dann in die Situation Ihre Toilette zu benutzen und lässt dabei sein Handy liegen. Jetzt heißt schnell sein!

Nehmen Sie sich sein Gerät, und schauen Sie nach ob dieser WhatsApp darauf installiert hat! Wenn ja, prima, denn dann wird WhatsApp Ihnen sehr viel mehr verraten als Ihre Karten es je könnten. Und keine Sorge, diese sind ja eh nur Deko für Ihre Klienten! Wie gehen Sie vor? Viel Spaß beim Lesen des zweiten Teiles von „Hellsehen für Jedermann“… Weiterlesen

Wahrsagen 2017 – Jeder kann es lernen!

Es gibt unzählige Seminare, Kurse und andere Möglichkeiten um heutzutage das Wahrsagen zu erlernen. Kartenlegen nach Madame Lenormand, das klassische Tarot oder vielleicht auch die Schicksalskarten eines frei gestalteten Decks? Was auch immer man lieber mag, Kurse und Seminare gibt es zu Hauf. Aber ich glaube ich kann ebenfalls einen Kurs geben, denn ich habe am eigenen Leib erfahren dürfen auf welche Art Hellsehen und Orakeln heute wirklich geschieht.

Es ist faszinierend wenn man einen Menschen erlebt der aus den Karten alles über einen erfährt. Natürlich, ohne Voranmeldung kann ein solches Orakel in aller Regel nicht arbeiten. Ist auch verständlich, man muss sich einfach die Zeit nehmen um die Ströme dieser kosmischen Energien in die richtige Bahn zu lenken. Nimmt man sich diese Zeit und hat einen ganz besonderen Zugang, fällt es leicht in die tiefsten Geheimnisse eines anderen zu schauen.

Wie auch Sie in sehr schneller Zeit dazu in der Lage sein werden die Geheimnisse anderer Menschen zu ergründen und deren Schicksal wohlwollend oder abwertend zu beeinflussen, werde ich Ihnen in diesem Artikel beschreiben. Ganz umsonst, und von jedermann erlernbar! Ich selbst habe diese Methode durch ein recht bekanntes Orakel in Ostdeutschland entdecken dürfen. Nicht freiwillig, sondern eher zufällig, und ich gebe mein Wissen gerne an die Ungläubigen da draußen weiter…

Die Kunst des Wahrsagens

Weiterlesen

Ouijabrett & Gläserrücken – Die große Gefahr?

ouijabrett-hexenbrett

Ein Ouijabrett, oder auch Hexenbrett wie es zur Herstellung von Jenseitskontakten verwendet wird. Das Prinzip ist ähnlich dem des Gläserrückens

Ich hatte schon einmal unter Tagebuch einen kurzen Abriss über das Thema Ouijabrett und Gefahren geschrieben, möchte mich der Thematik hier aber etwas näher widmen. Genauer gesagt den Gefahren die den Umgang mit dem Hexenbrett, Praktiken wie dem Gläserrücken und Jenseitskontakten allgemein, begleiten, da in diesem Feld doch eine weit verbreitete, und von Hollywood und mittlerweile auch Youtube bestärkte Unsicherheit besteht.

Eines sollte jedem klar sein der nach Jenseitskontakten strebt – egal welche Methode er verwendet: Es ist kein Spiel. Man sollte nicht einfach aus Spaß, Jux und Dollerei den Kontakt mit dem Jenseits suchen. Wenn aufrichtiges Interesse besteht, man sich selbst auch weiter entwickeln und charakterlich wachsen will, dann ist es vollkommen legitim, aber wer nur für den Gruselspaß am Wochenende, oder im Sinne einer Partyattraktion sorgen möchte, der sollte es besser lassen.

Weiterlesen

Bei mir spukt es! Was nun?

alter-katholischer-friedhof

Lichtanomalie auf einem Friedhof, oder doch ein Geisterbild?

Was sind Geister und Spuk? Gibt es einen Himmel und eine Hölle? Können sie mir etwas tun und warum entsteht Spuk überhaupt? Woher kommen Geister, was essen sie, sind sie gewerkschaftlich organisiert? Fragen über Fragen welche sich dem Erforscher des Übernatürlichen und Paranormalen stellen – Fragen die ich oft durchgekaut habe und zu denen evidenzbasierte Antworten eher rar sind. Beobachtungen, Ideen, Hypothesen – die gibt es wie Sand am Meer, aber durch die nur schwer zu greifende Materie ist es derzeit fast unmöglich absolut zuverlässige Aussagen zu treffen.

Was für uns als Forscher interessant ist, ist für die Betroffenen – jene Menschen die Spuk und ähnlichen, für sie in den meisten Fällen Unerklärlichen Dingen begegnen – keine erfreuliche Anomalie der man nachgehen kann, sondern ein Erleben das gefürchtet wird. Und es tut sich für diese Menschen eine ganz neue, oft drängende, Frage auf: An wen wende ich mich, wenn es bei mir spukt?

Weiterlesen

Spukt es bei mir? Sichtbare Phänomene!

orb-geisterfotografie

Orb-Fotografie – ein umstrittenes Thema im Bereich der Geisterfotografie!

Die wohl beeindruckendsten, aber auch selteneren Begleiterscheinungen von Spukphänomenen sind visuelle Wahrnehmungen. Meist handelt es sich hierbei um diffuse, nicht näher bestimmbare Eindrücke, wie sich bewegende Schatten, die mehr aus den Augenwinkeln heraus wahrgenommen werden, als direkte körperliche Erscheinungen.

Diese potentiellen Ursachen sollten durch Gespräche ermittelt, und ggf. ein Fachmann zu Rate gezogen werden. Für den Betroffenen ist es in jedem Fall sinnvoll auch eventuelle Erkrankungen abklären zu lassen, da Wahrnehmungsstörungen oftmals Hinweise auf Erkrankungen wie Tumore, sonstige neurologische Erkrankungen, Bluthochdruck, eine Medikamentenunverträglichkeit oder ähnliches sein können.

Weiterlesen

Spukt es bei mir? Gerüche und Gestank …

Geruchswahrnehmungen sind die wohl am weitesten verbreiteten Empfindungen im Zusammenhang mit Spukphänomenen

Geruchswahrnehmungen sind die wohl am weitesten verbreiteten Empfindungen im Zusammenhang mit Spukphänomenen

Geister und Spukphänomene gehen häufig mit verschiedenen Wahrnehmungen einher – neben akustischen und visuellen Wahrnehmungen, wird – im Zusammenhang mit dem Auftreten von Geistern – vergleichsweise oft von Geruchsempfindungen berichtet.

Insbesondere tritt dieses Phänomen der olifaktorischen Wahrnehmung häufig nach Trauerfällen auf. Recht viele Menschen berichten davon dass sie den Geruch des Verstorbenen wahrnehmen. Etwa seinen Lieblingsduft, oder den persönlichen Geruch. Selten nur werden diese Geruchsempfindungen als unangenehm beschrieben, sondern vielmehr als tröstenden Hinweis darauf, dass die Seele des Gestorbenen noch anwesend sei.

Weiterlesen

Magie als Hilfe gegen Spuk & Geister?

kann man Magie als erste Hilfe bei Spuk und Geistern einsetzen?

Künstlerische Darstellung eines magischen Kreises – kann man Magie als erste Hilfe bei Spuk und Geistern einsetzen??

Es gibt zwei Arten von Magie: Die eine hilft zu glauben dass man etwas unternimmt, die Andere, die wirkt. Die Grenze zwischen diesen beiden Arten von Magie ist verwaschen, da es – je nach Situation – auch schon helfen kann wenn man an die Wirkung einer Handlung glaubt. Die feine Unterscheidung ob es sich um schwarze, oder weiße Magie handelt, ist nicht so einfach!

Magie ist immer ein Versuch etwas, oder jemanden zu manipulieren, und ob diese Manipulation gut oder böse ist, zeigt sich erst durch die Folgen, die sie erzeugt. Grob sagt man was heilt ist gut, was schadet schlecht – aber was wenn ich einen wahnsinnigen Psychopathen heile, und dieser durch mich die Gelegenheit erhält dutzende Menschen abzuschlachten?

Weiterlesen

Schattengestalten, Poltergeister & Gespenster

geisterfoto-fake

Nebelgestalten – Schatten tanzen durch die Welt, und nicht immer sind es die Seelen der Verstorbenen!

Poltergeister, Schattengestalten, umherstreifende Nebel, halbtransparente Personen oder Dinge die uns schlicht das Grauen in den Nacken setzen – es gibt viele Erscheinungsformen von Geistwesen, von denen im Zusammenhang mit Spukerscheinungen berichtet wird. Nicht alle sind menschlich, oder menschlichem Ursprungs, sondern teilweise auch in jener Schattenwelt beheimatet, welche wir oberflächlich und mangels besseren Einblicks als Jenseits bezeichnen.

Im Spiritismus gilt jener Teil des Menschen als unsterblich, den wir als Seele bezeichnen. Nach den verschiedensten Lehren sitzt dort die Persönlichkeit, und der Charakter des Menschen. Aber nun ist nicht jeder Spuk eine herumirrende Seele, sondern es kann sich dabei auch um andere Dinge und Wesen handeln. Mit dem körperlichen Tod überlebt nicht nur die Seele, sondern – normalerweise für eine kurze Zeit – auch der Astral. Das energetische Bindeglied zwischen Körper und Seele. Jener Teil der von vielen als „Silberschnur“ bezeichnet wird. Dieser Astral kann ein gewisses Eigenleben entwickeln, abhängig davon wie der Mensch gelebt hatte.

Weiterlesen

Geister und Tiere – Tierisches Verhalten bei Geistererscheinungen

Sehen was, was wir nicht sehen! Tiere als Indikatoren für paranormale Phänomene ...

Sehen was, was wir nicht sehen! Tiere als Indikatoren für paranormale Phänomene …

Wenn man der Meinung ist dass es Spukt, sollte man – sofern vorhanden – das Verhalten von Haustieren genau im Auge halten. Diese sind meistens die besseren Detektoren als irgendwelche Messgeräte, oder Apparaturen. Meine Erfahrung sagt mir dass sich Geister und Geistwesen nur dann messen, oder erfassen lassen, wenn diese es auch wollen. Wollen sie es nicht, werden nur die Betroffenen – oder echte mediale Menschen – ihrer Anwesenheit gewahr.

Tiere begleiten den Menschen seit seiner Zeit als Jäger und Sammler. Sie schützen Haus und Hof, sind Begleiter und Freunde, helfen bei der Jagd, oder warnen vor Gefahren. Aus diesem Grund wurden Tiere von früheren Hexern und Schamanen häufig als Wegbegleiter gewählt, da diese sich durch ihre feineren Wahrnehmungen oftmals als guter Indikator für die Anwesenheit, und auch für die Haltung eines Geistwesens eignen. Solange man ihre Sprache versteht …

Weiterlesen

Spukt es? Akustische Wahrnehmungen

Spuk und Geistererscheinungen werden häufig von akustischen Phänomenen begleitet...

Spuk und Geistererscheinungen werden häufig von akustischen Phänomenen begleitet…

Geistererscheinungen und Spuk werden sehr oft erstmals durch das Vorhandensein von Geräuschen wahrgenommen. Klassisch kann man bereits die Geräusche von Schritten oder schlagenden Türen nennen, ebenso das Atmen im Raume, oder jenes unbestimmte, geheimnisvolle Rascheln. Stimmen, oder gar ganze Sätze sind seltener, aber auch davon wird oft berichtet…

Akkustische Phänomene sind im Rahmen von Geister- und Spukberichten das wohl häufigste Erscheinungsbild, und auch oft ein erster Indikator auf das tatsächliche Vorhandensein paranormaler Phänomene. Allerdings sollte man deswegen nicht in Panik geraten, denn die als übersinnlioch erlebten Geräusche haben oftmals völlig natürliche Ursachen, und selbst wenn es keine „natürliche“ Ursache geben mag, ist noch lange nicht gesagt dass man Angst haben müsste.

Weiterlesen