Transkommunikation & Jenseitsforschung – Geister & Spukerscheinungen
Zitate zu Tot, Leben und Transkommunikation …

Die Taten mancher Lebender erschrecken mich oft mehr als der Spuk der Toten …

— Ingo Jäckels
Statistik
  • 70
  • 118
  • 2.546
  • 9.017
  • 75.287

Geisterjagd & Forschung

Spuk und Geistererscheinungen werden häufig von akustischen Phänomenen begleitet...

Die offizielle Seite der Forschung kann sich – auf Grund der Unberechenbarkeit der Phänomene – nicht damit befassen. Somit bleibt das Paranormale dem Enthusiasten, dem Einzelnen der seine Freizeit und seine persönlichen Mittel aufwendet überlassen. Und dennoch gibt es auch in diesem Stiefmütterlich behandelten Bereichen hin und wieder neue Erkenntnisse, oder Ideen.

Das Meiste bleibt hypothetischer Natur, manches schafft es jedoch auch zur Theorie zu werden. Forschung in diesem Bereich ist sinnvoll, einfach weil es ein Aspekt des Lebens und somit auch der Existenz ist, aber sie ist nicht wirtschaftlich ergiebig und durch den Mangel an echtem Fachwissen häufig ein Tummelplatz für Betrüger und findige Geschäftemacher …

Geisterwälder – Orte der Verschwundenen

001

Beispiel eines vergessenen Minenzugangs

Es gibt Orte an denen Menschen verschwinden. Sie gehen los, und ihre Spuren verlieren sich in den Tiefen bestimmter Wälder. Man kann sich nicht erklären wohin sie verschwunden sind, oder was mit ihnen geschehen ist, aber nicht selten stößt man bei seinen Nachforschungen auf weitere Verschwundene – Auf andere Menschen, die in den Tiefen dieser Mysteriösen Wälder verschollen sind. Und schnell haben diese Orte einen unheimlichen Ruf. Aber was steckt hinter den Geisterwäldern?

Weiterlesen

„Warum machst du dir diese Arbeit?“

draht-wickelnIch wickle seit ein paar Tagen einen Draht um einen anderen Draht – will mal ein paar neue Dinge ausprobieren, und werde hin und wieder gerne gefragt warum ich mir die Mühe eigentlich mache. Wo doch keine Garantie auf einen Erfolg besteht!

Ja, es besteht keine Garantie dass das, was mir seit Jahren im Kopf herumspukt wirklich funktioniert – aber so funktioniert Entdecken nicht. Wer nach Etwas sucht, muss auch die Möglichkeit haben Fehler zu machen, oder etwas zu entwickeln, was am Ende vielleicht gar nichts bringt. Man lernt aus seinen Fehlschlägen ebenso wie aus seinen Erfolgen.

Weiterlesen

Geisterjagd und der Vorwurf der Pseudowissenschaft

geisterjagd-absurd-handyapps

Apps für die Geisterjagd – unbrauchbarer Unfug…

Viele Menschen, die in Folge der diversen Sendeformate im TV zur „Geisterjagd“ gekommen sind, nehmen die dort gezeigten Vorgehensweisen leider als Grundlage, auch wenn diese oftmals fehlerbehaftet sind und man eigentlich gar nicht genau weiß welche Geräte man verwendet, und wozu sie dienen – bzw. wie sie funktionieren.

Das ist kein Vorwurf!

Jeder fängt irgendwann an und ist froh wenn er eine Grundlage hat, auf die er zurückgreifen kann, aber jeder der einsteigen möchte, sollte sich auch vor Augen führen dass vieles – was als zwingend notwendig behandelt wird – im Grunde gar nicht notwendig ist, und man oftmals mit dem teuer erkauften Produkt – welches ja auch von den Profis im TV genutzt wird – im Grunde nur verschaukelt wurde, und ein Stück „teurer“ Technik in Händen hält, welches man sich entweder günstig selbst hätte anfertigen können, oder dass den Käufer lediglich narrt und keine Ergebnisse, sondern gut gestalteten Betrug liefert.

Weiterlesen

Die Macht der Gedanken – Von Magie und Geistern

macht-der-gedanken

Die Macht der Gedanken – Gedanken sind mehr als nur harmlose Nebelstreifen ohne Kraft. Sie sind reelle, physikalisch wirkende Dinge!

Wer gestern etwas verwirrt war, weil erste Artikel zum magischen Denken hier auftauchten, den wird hoffentlich dieser Artikel etwas beruhigen. Schließlich habe ich mir durchaus etwas dabei gedacht, als ich diese Artikel schrieb. Magisches Denken ist eine besondere Form des Denkens – ebenso wie religiöses Denken, oder tiefes emotionales Empfinden: Es ist eine mächtige Art der Gedanken!

Und Gedanken sind Dinge – keine theoretischen Gebilde, sondern tatsächliche, physische Dinge die ihren Einfluss auf unsere eigenen Körper, und vermutlich bedingt auch auf andere Körper nehmen. Und, was wohl auch viele bestätigen können die sich mit Geistern und Verstorbenen befassen, Dinge die von diesen Wesen wahrgenommen werden! Weswegen ich auch immer betone dass es wichtig ist emotional gefestigt an diese Dinge heranzugehen.

Weiterlesen

Spukorte – Etwas zum Thema Internetrecherche!

spuktorte_geisterjagd

Spukorte übers Internet finden? Nichts leichter als Das … oder doch nicht?

Ich hatte, als die Seite noch unter der Adresse okkultika.com firmierte, einmal die Idee eine Landkarte des Übersinnlichen zu erstellen. Quasi als eine Art Wegweiser zu den interessantesten Spukorten in Deutschland. Warum nichts aus der Idee geworden ist? Wegen des grassierenden Spuktourismus, und der damit einhergehenden Zerstörung von Baudenkmälern, dem unerlaubten Betreten von Privateigentum und den damit verbundenen Begleiterscheinungen wie Ruhestörungen, Sachbeschädigungen und mitunter auch vermeidbarer Einsätze diverser Rettungskräfte…

Wer sich im Internet über potentielle Spukorte informiert, wird in den einschlägigen Foren mit Vorschlägen nahezu erschlagen. Meist handelt es sich um verlassene Häuser, Ruinen und abgelegene Orte – welche bei Urban Explorern als Lost Places gehandelt, und aus den eingangs genannten Gründen NICHT weitergegeben werden. Was den Spuk an diesen Orten betrifft, so findet dieser oftmals nur in den Köpfen jener statt, die davon berichten.

Weiterlesen

Warum es in alten Gemäuern mehr spukt – Eine Theorie!

Wird Spuk durch verschiedene Bauformen, und verwendete Bausubstanz positiv beeinflusst?

Wird Spuk durch verschiedene Bauformen, und verwendete Bausubstanz positiv beeinflusst?

Es gibt mittlerweile Theorien die darauf hinweisen dass Infraschall und bestimmte, elektromagnetische Felder auf das menschliche Nervensystem, und somit die Wahrnehmung einwirken. Für Viele ist dies eine mögliche Ursache für die meisten Spukphänomene – wobei, hier sollte man die Worte „viele“ sowie „die meisten“ beachten!

Denn es ist überaus zweifelhaft dass man damit alle Phänomene erklären kann – im Gegenteil. Es ist sogar abwägig und nicht vollständig hinterfragt! Als ich das erste Mal von dieser Theorie hörte, stellte ich mir direkt die Frage: Lösen diese äußeren Einflüsse die Phänomene aus, oder unterstützen sie diese?

Weiterlesen

Geisterjagd – von der Unmöglichkeit Beweise zu liefern

Geisterfotografie oder Staub? Fotografierte Orbs, aber welchen Beweis liefern sie?

Geisterfotografie oder Staub? Fotografierte Orbs, aber welchen Beweis liefern sie?

Da ist es gelungen, das tolle Foto, die saubere EVP und Zeugen waren auch dabei! Endlich der Beweis von welchem man als Forscher in diesem missachteten und verspottetem Feld träumt. Aber die Realität holt einen dann ganz schnell ein: Der Beweis ist nichts wert, er wird zerredet, zerissen und man selbst als Scharlatan und Wichtigtuer abgetan …

Wer sich mit der Erforschung des Paranormalen befasst, der sollte sich – um Enttäuschungen zu vermeiden – vor allem darüber im Klaren sein dass seine Arbeit, seine Hingabe und auch seine Ausgaben ihm eines nicht bringen werden: Ruhm und Anerkennung!

Weiterlesen